Artikel vom 30.07.2015

http://www.ksta.de/kuerten/gesamtschule-erste-ausbildungsboerse-in-kuerten-steht-an,15189230,31349646.html

 

Erste Ausbildungsbörse in Kürten steht an

gsk foto artikel ausbildungsbrse

Kürten. 
Die erste Kürtener Ausbildungsbörse findet am Samstag, 27.
Februar 2016, in den Räumen der Gesamtschule statt. Zielgruppe sind Schulabgänger, die 2017 eine Lehre beginnen.

Als Kooperationspartner hat die Gemeinde die Mitglieder des IHK-Wirtschaftsgremiums Kürten, die Gesamtschule und die Agentur für Arbeit in Bergisch Gladbach gewonnen. Welche Unternehmen sich auf der Ausbildungsmesse vorstellen, wird sich in den nächsten Wochen entscheiden.

Börsen, auf denen angehende Auszubildende und Unternehmen Kontakte knüpfen können, sind in vielen Kommunen Anziehungspunkte für die Jugendlichen. Teilweise bringen sich auch Sponsoren und Förderer mit in die Planungen ein; Experten aus den Berufsfeldern halten Vorträge und geben Einblick in das spätere Berufsleben.

Der Aktionstag selbst ist für viele Jugendliche ein spannendes Erlebnis, auf dem erste Weichen ins Berufsleben gestellt werden. Nichts selten wird aus einem unverbindlichen Gespräch am Infostand später mehr. Auf der jüngsten Sitzung des IHK-Wirtschaftsgremiums hatte Bürgermeister Willi Heider die Idee der Kürtener Ausbildungsbörse vorgestellt. Die Runde der Unternehmer war direkt Feuer und Flamme und hätte die Veranstaltung am liebsten noch in diesem Herbst ausgerichtet.

Die Bereitschaft, in einem Arbeitskreis die Veranstaltung vorzubereiten, war enorm; beim Treffen hatten unter anderem Ronald Kolb (Systemhaus) und René Pütz (Gartenbau) spontan Unterstützung signalisiert. Die Unternehmer bekräftigten, dass der Gemeinde Kürten mit seiner rund 1100 Schüler zählenden Gesamtschule und vielen auswärts zu Gymnasien pendelnden Schülern eine Ausbildungsbörse fehle. (cbt)


 

Go to top