Zur Klarstellung                                                                                                                       (19.06.2019)

Letzte Woche wurde eine Exkursion von zwei Klassen unserer Schule nach Köln zu „fridays for future“ durchgeführt.

In diesem Zusammenhang wurde ein Elternschreiben der verantwortlichen Lehrerin im Internet verbreitet, oft in gekürzter entstellender Form. Der Sachverhalt wurde sehr häufig völlig falsch dargestellt und es ergaben sich viele Schmähmails an unsere Schule.

- Die Exkursion fand auf Wunsch von Schülerinnen und Schülern statt, wurde im Unterricht sachlich und inhaltlich gut vorbereitet.

- Die Teilnahme war für die Schülerinnen und Schüler freiwillig. Nicht teilnehmende Schüler konnten an einem Unterrichtsangebot in der Schule teilnehmen.

- Die Eltern mussten per Unterschrift ihr Einverständnis erklären.

- Es gab keinerlei Zwang.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Schröder, Schulleiter

Bilder vom letzten Schultag der 13er 2019

DSC07377

Hier geht es zu den Bildern...

 

Go to top